KURS VINYASA YOGA SPECIAL - Open your Hips -
Samstag, 01. April


10.00 -11.30 Uhr
An diesem Samstag liegt der Fokus auf der Hüfte und der Atmung. Die Yogis sagen wir speichern Stress und tiefliegende Emotionen in unseren Hüften. Pranayama, Asana und Mudra in einer fliessenden Yogapraxis, erlauben es uns die Hüften zu kräftigen um dann in die tiefen der Hüften einzutauchen. Om Frieden Om Liebe Om Loslassen

Vinyasa Yoga baut auf dem Stil des traditionellen Ashtanga Yogas auf. Vinyasa Yoga ist ein dynamischer Yogastil, in dem sich Atmung und Bewegung zu einem fließenden Erlebnis verbinden und synchron verlaufen. Mit dem Fokus auf ihrer präzisen Ausrichtung, werden verschiedene Körperhaltungen variiert und sinnvoll angeordnet, so dass ein harmonischer und kreativer Fluss von Bewegungsabläufen entsteht.

Der achtgliedrige Yogapfad (Ashtanga Yoga) führt von der Veränderung unserer Beziehungen zum Außen, über Körper- und Atemübungen mehr und mehr zu einer Praxis, die uns über den Weg der Meditation bei uns selbst ankommen lässt. Es sind die Körperhaltungen (Asanas) und die Atmung (Pranayama), die im Vinyasa Yoga im Mittelpunkt stehen. Sie fordern uns körperlich und mental und steigern unsere Konzentration und Achtsamkeit.
Vinyasa Yoga ist Meditation in der Bewegung: Während wir uns von einer Asana in die nächste begeben, halten wir uns wirklich im "Hier und Jetzt" auf.