Yoga – Ausbildung

Yogalehrer Ausbildung Darmstadt

Yogalehrer Ausbildung Darmstadt
Beginn Januar 2022

Kennst Du das? 

Du bist in deiner Yogastunde und fühlst dich verbunden – du spürst immer wieder den Impuls, tiefer in die Lehre des Yoga eintauchen und mehr darüber erfahren zu wollen – du spürst vielleicht auch den Keim in dir wachsen, Yoga selbst unterrichten zu wollen und fragst dich immer mal wieder, wie es dein Yogalehrer schafft, diese Energie in dir und anderen zu erzeugen, die einfach fasziniert und glücklich macht? 

Dann erkenne deinen Mut an und beginne jetzt, diesem Impuls nachzugehen! Habe den Mut, neue Wege zu beschreiten und diese zu erkunden. Habe den Mut, das zu tun, was dich näher zu dir selbst bringt. Der Weg zum Unterrichten oder tiefer in die Yogawelt einzutauchen, ist dein ganz persönlicher Weg. Dein Weg zu dir. 

Die Vielfalt der unterschiedlichen Yogatraditionen und der einzelnen Yogapositionen ist zunächst kaum greifbar. Schaffe dir hier einen Überblick in die Grundprinzipien des Ashtanga Vinyasa Yoga und tauche in die Welt des dynamischen Yoga ein, in dem dein Körper im Einklang zu deinem Geist steht. 
Vinyasa ist das führende Prinzip im Ashtanga Yoga, in dem du deinen Körper synchron zu deinem Atem bewegst und deinem Geist u. a. dadurch erlaubst, zur Ruhe zu kommen. 
Vertiefe deine eigene Yogapraxis und lerne deinen Körper neu kennen sowie deinen Geist neu auszurichten. Lerne, zu sehen und zu verstehen, wo dein Yogaschüler gerade steht, was er braucht, und lerne, wie du Übungen so gestalten und modifizieren kannst, dass alle Teilnehmer von deiner Stunde profitieren. 
Wie unterrichte ich eine Yogastunde, die authentisch ist, die Sinn ergibt und die den Schüler weder unter- noch überfordert? Lerne den Aufbau von sinnvollen Übungsabfolgen, in die dein gesamtes Wissen und deine Persönlichkeit mit einfließen, und nutze das Prinzip des Ashtanga Vinyasa Yoga, das Synchronisieren von Atmung und Bewegung, als Grundlage für deine Yogastunde.
Erfahre spielerisch die philosophischen Hintergründe des Yoga, erlerne anatomische Grundkenntnisse sowie die Prinzipien der korrekten Ausrichtung einzelner Positionen und erobere dir einen kleinen Einblick in die Welt anderer Yogatraditionen, die dir von qualifizierten Lehrern vorgestellt werden. 

Was setzen wir voraus?  

Du solltest mindestens ein Jahr Yogaerfahrung haben, eine regelmäßige Yogapraxis sowie Freude am praktischen und theoretischen Lernen. Yoga basiert auf Erfahrungen – du solltest die Bereitschaft haben, tiefer in die Welt des Yoga einsteigen zu wollen. 

Wir freuen uns auf Dich. Namasté 

Bei Interesse:  bitte hier anmelden.